8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen kann

Hier sind wir bei dem umstrittenen Thema, das ist ChatGPT gegen Google. Während ich dies schreibe, hat ChatGPT das Internet bereits übernommen innerhalb kurzer Zeit. Es gibt viele, die darüber sprechen, wie großartig ChatGPT ist (und es ist), nachdem sie es verwendet haben, und wie es die Google-Suche ersetzen kann. Eines Tages ist es möglich, dass irgendeine Form von künstlicher Intelligenz Google stürzen wird. Aber heute werde ich einige der Gründe nennen, warum ChatGPT Google nicht ersetzen kann, zumindest noch nicht. Tauchen wir ein.

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

1. Langsam

ChatGPT ist großartig, aber langsam im Vergleich zur Google-Suche. Google liefert normalerweise in Sekundenbruchteilen Ergebnisse, aber ChatGPT braucht manchmal eine Weile, um eine Antwort auf die Anfrage zu generieren. Bei Google können Sie sich auf Geschwindigkeit verlassen, denn was auch immer Sie herausfinden möchten, Sie erhalten sofort Ergebnisse. In einer Welt der kurzen Videos, Tik-Toks und Reels ist es wichtig, sofort die Aufmerksamkeit von jemandem zu erregen.

Schauen wir uns ein Beispiel an. Folgendes passiert, wenn ich ChatGPT und Google die gleiche Frage „Wie sind Kalorien in Essen?“ stelle.

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

ChatGPT brauchte eine Weile, um hier eine Antwort zu generieren, aber Google war bereit, sobald ich die Eingabetaste auf meiner Tastatur drückte.

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

2. Nur-Text-Ergebnis

Wenn Sie jemals ChatGPT verwendet haben, müssen Sie bemerkt haben, dass es Skripte erstellt. Wenn Sie also nach etwas Visuellem wie Fotos oder Videos suchen müssen, ist ChatGPT nicht einmal im Rennen. Auf der anderen Seite liefert Ihnen Google viele Bilder, was immer nützlich ist, wenn Sie versuchen, etwas visuell zu lernen.

Schauen wir uns ein weiteres Beispiel an, bei dem ich sehen wollte, wie eine Avocado in ChatGPT und Google aussieht.

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

Während die Beschreibung von ChatGPT korrekt liest, würde ich mich immer noch wundern, wenn ich nicht wüsste, wie eine Avocado aussieht. Aber Google hat mich hier gerettet.

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

Und da Google auch YouTube besitzt, finden Sie nicht nur Videos in den Suchergebnissen, sondern es gibt auch einen Tab für Videos.

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

3. Ein Ergebnis

Jedes Mal, wenn Sie auf ChatGPT nach etwas suchen, erhalten Sie eine Antwort in den Ergebnissen. Während Google schnell mit Dutzenden von Ergebnissen aufwartet. Wenn Sie also nach einem Thema suchen, ist Google hier hilfreicher als ChatGPT. Sich auf ein einziges ChatGPT-Ergebnis zu verlassen, kann manchmal auch zu fehlerhaften oder falschen Informationen führen.

Lesen Sie auch:  Apple iCloud und iCloud Drive: Wie unterschiedlich sind diese Cloud-Speicherdienste?

Sie können deutlich sehen, wie Google ChatGPT in Bezug auf die Anzahl der Ergebnisse schlägt, wenn ich eine einfache Abfrage „iPhone 13 Pro Bewertung“ eingebe.

 

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

Google hat eine Vielzahl von Ergebnissen an Ihre Haustür geliefert, aber das ist bei ChatGPT hier nicht der Fall. Das bedeutet, dass Sie Kommentare von verschiedenen Experten lesen und neue Perspektiven einbringen können. Auf der anderen Seite verlässt sich ChatGPT mehr auf Fakten und Spezifikationen, um die Anfrage zu beantworten. Es gibt keinen Schriftsteller und daher kein menschliches Element.

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

4. Es gibt keine Quelle für das Ergebnis

Ein weiteres Problem mit ChatGPT-Ergebnissen und -Antworten ist, woher es kommt oder nicht. ChatGPT stellt Ihnen keine Ergebnisquelle zur Verfügung. Es liefert Ihnen nur ein Ergebnis und es liegt ganz bei Ihnen, ob Sie es glauben wollen oder nicht. Im Gegenteil, Google liefert Ihnen die Namen der Websites zusammen mit den Ergebnissen, damit Sie sich die Quelle des Ergebnisses ansehen können. Google bietet auch einige zusätzliche wertvolle Informationen, z. B. wann diese Ressource zum ersten Mal indiziert wurde, was bei investigativem Journalismus und der Arbeit an einem Schul- oder Hochschulprojekt nützlich sein kann. Und natürlich können Sie, sobald Sie den Blog öffnen, mehr über den Autor oder Autor erfahren, der den Artikel geschrieben hat.

Schauen wir uns ein anderes Beispiel an. Als ich wissen wollte: „Wann wurde Indiens erster Marssatellit gestartet?“ , und so haben ChatGPT und Google die Frage beantwortet. ChatGPT gibt Informationen zurück, die möglicherweise korrekt sind oder nicht, da es keine Möglichkeit gibt, die Quelle zu überprüfen. Doch Google geht noch einen Schritt weiter und zeigt zusätzliche Informationen zum indexierten Ergebnis an. Somit kann ich mich mehr auf Google verlassen.

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

Es gibt keine Möglichkeit zu wissen, ob das Ergebnis, das ChatGPT liefert, korrekt ist, da keine Quellen oder Links angehängt sind. Also ging ich zu Google und voila! Es lieferte mir Ergebnisse von Quellen wie ISRO, space.com usw., von denen ich weiß, dass sie vertrauenswürdig sind.

Lesen Sie auch:  Mailspring vs Thunderbird: Was ist besser?

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

5. Keine abfragebezogenen Vorschläge

Erwähnenswert ist auch, dass Sie bei der Suche nach etwas auf ChatGPT keine Vorschläge erhalten, die für Ihren aktuellen Suchbegriff relevant sind. Aber wenn Sie dieselbe Suche mit Google wiederholen, werden verwandte Schlüsselwörter und Suchanfragen vorgeschlagen, nach denen Sie stattdessen suchen könnten. Mit ChatGPT ist Ihre Suche auf Ihre Suchanfrage beschränkt, was ein Problem darstellt.

Sehen wir uns ein weiteres Beispiel an, in dem Sie ChatGPT und Google nach dem „BIP von Indien“ gefragt haben.

 

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

ChatGPT erklärt die Definition der von mir eingegebenen Abfrage, Google ist jedoch schlau genug, um zu verstehen, dass ich nicht nach Definitionen, sondern nach Zahlen suche.

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

6. Realistische Fehler manchmal

Es gibt viele Fälle, in denen ChatGPT kläglich versagt. Mehrere Leute, einschließlich mir selbst, haben einige sachliche Fehler in den ChatGPT-Ergebnissen bemerkt. Wenn Sie also daran denken, die Ergebnisse von ChatGPT für eine Präsentation oder ein Projekt zu verwenden, sollten Sie einen gründlichen Faktencheck mit Google durchführen.

Schauen wir uns ein weiteres Beispiel an, bei dem ChatGPT mir keine grundlegenden Fakten über das iPhone 12 liefert.

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

Wir wissen auch, dass Apple mit dem iPhone 12 eine neue Farbe eingeführt hat, nämlich Lila. Aber ChatGPT hat das nicht klar gesagt. Aber als ich dasselbe googelte, fand ich eine Bewertung für den Apple Newsroom-Artikel, der Mehr Farbe hinzufügte.

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

7. Produkte können nicht gesucht werden

Wenn Sie ein Shopaholic sind, der gerne online einkauft, oder jemand wie ich, der gerne online sucht und dann offline kauft, kann ChatGPT Ihnen hier nicht helfen. Sie stecken einfach in einer Schleife endloser Gespräche mit einem Roboter mit menschlicher Stimme fest. Aber wenn Sie zu Google gehen, werden Ihnen verschiedene Produkte, deren Preise, Bewertungen und Mehr-Informationen angezeigt. Sie können durch mehrere Optionen blättern, bevor Sie eine feste Entscheidung bei Google treffen.

Mal sehen, was ChatGPT und Google sagen, wenn ich die „Balenciaga Bauchtasche“ bestelle.

Lesen Sie auch:  Spendee vs. Wally: Welche Finanz-Apps eignen sich am besten zum Verfolgen von Ausgaben

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

Wenn ich ein Produkt kaufen oder sogar danach suchen würde, würde ich natürlich Google wählen, weil ChatGPT hier nicht hilft.

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

8. Überhaupt nicht mit dem Internet verbunden

Der letzte und offensichtlichste Grund, warum ChatGPT Google nicht ersetzen kann, ist, dass es nicht mit dem Internet verbunden ist. Wenn Sie eine Suche auf ChatGPT durchführen, generiert es ein Ergebnis aus seiner Datenbank. Wobei wir alle wissen, dass Google immer in Echtzeit online ist. Egal, ob Sie Live-Kurse von Währungen oder Aktien verfolgen oder sich aktuelle Nachrichten ansehen möchten, ChatGPT ist so gut wie ein Smartphone ohne Internet.

Werfen wir einen Blick auf die Ergebnisse von ChatGPT und Google, als ich nach dem Aktienkurs von Apple fragte.

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

Wie Sie sagten, ist ChatGPT offline und zeigt daher den Apple-Aktienkurs nicht an. Während Google sofort den Live-Preis der Apple-Aktie herausfand.

8 Gründe, warum ChatGPT Google nicht ersetzen wird – %categories

Und vergessen Sie nicht, dass die Google-Suche über spezielle Registerkarten für Nachrichten und Finanzen verfügt, auf denen Sie aktuelle Nachrichten aus der ganzen Welt zu verschiedenen Themen finden können.

Google-Suche > ChatGPT

Kurz gesagt, Google ist seit über zwei Jahrzehnten in Folge in der Suchmaschinenbranche tätig, und keiner seiner Konkurrenten ist ihm nahe gekommen. Nicht einmal Yahoo. Darüber hinaus ist die Muttergesellschaft von ChatGPT, dh OpenAI , zeigte überhaupt kein Interesse daran, eine Suchmaschine zu erstellen. Und ChatGPT ist ein Chatbot, der durch seine eigenen Regeln und Standards eingeschränkt ist, aber es hat sich definitiv gezeigt, dass er ein ernsthaftes Potenzial darin hat.

Derzeit sind die Google-Suche und ChatGPT zwei separate Produkte, die zusammen verwendet werden können, sich möglicherweise ergänzen, aber nicht austauschbar sind. Allerdings scheint es kaum noch Zweifel zu geben, dass künstliche Intelligenz in den kommenden Jahren groß rauskommen und viele Branchen verändern wird. Google weiß das, deshalb entwickelt es auch ein KI-Sprachmodell wie ChatGPT genannt DieMDA. Wir werden die Entwicklung weiter verfolgen und Sie auf dem Laufenden halten.

Möchten Sie in der Zwischenzeit wissen Wie aktiviere/deaktiviere ich SafeSearch in der Google-Suche? Es kann Ihre Suchergebnisse ändern, wenn Sie nach NSFW-Inhalten suchen.

Sie können auch mögen