Wie man einfach und natürlich mit dem Rauchen aufhört

Rauchen Zigaretten, die hauptsächlich Tabak enthalten, sind eine der Hauptursachen für vermeidbare Todesfälle. Tabak wird entweder als Zigarette, Pfeife, inhaliert, gekaut oder neuerdings als E-Zigarette bei Wut verwendet.

Wie Sie einfach und natürlich mit dem Rauchen aufhören – %categories

Der Hauptbestandteil von Tabak ist Nikotin Es wirkt auf das zentrale Nervensystem und kann die Ausschüttung von „Wohlfühl“-Hormonen wie Endorphinen anregen. Dies kann ein Gefühl der Freude und Entspannung erzeugen, das süchtig macht.

Nikotin- und Zigarettenrauchen haben jedoch nachteilige Auswirkungen auf die Gesundheit, einschließlich:

  • Verengung der Blutgefäße, die zu Bluthochdruck führt
  • Arrhythmie
  • Erhöhter Blutfluss vom Herzen
  • Lungenkrankheit
  • Veränderungen während Schwangerschaft und Geburt
  • Krabben

Schwierigkeiten beim Aufhören von Zigaretten

Viele Raucher versuchen mit dem Rauchen aufzuhören und scheitern.

Nikotin wird durch das Rauchen schnell in die Lunge aufgenommen, und je länger die Nikotinabhängigkeit dauert, desto schwieriger ist es, mit dem Rauchen aufzuhören. Entzugserscheinungen können dann innerhalb von 24 Stunden auftreten und mehrere Tage, Wochen oder Monate anhalten.

Einige der Entzugserscheinungen bei der Raucherentwöhnung sind:

  • قلق
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Reizbarkeit
  • Heißhunger auf Essen

Natürliche Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung

Wenn Sie sich entscheiden, mit dem Rauchen aufzuhören und es schwierig finden, können Ihnen die folgenden natürlichen Heilmittel, pflanzliche oder andere, auf Ihrem Weg zu einem zigarettenfreien Leben helfen.

1. Akupunktur

Akupunktur ist ein Teil der traditionellen chinesischen Medizin, die durch die Regulierung der inneren Organe wirkt. Es kann auch die Rauchsucht deutlich reduzieren und Entzugserscheinungen beseitigen.

Lesen Sie auch:  Effektive Möglichkeiten zur Behandlung von Schlafapnoe

Die Ergebnisse mehrerer Studien zeigen, dass Akupunktur zusammen mit Beratung und Aufklärung eine positive Wirkung auf die Raucherentwöhnung hat.

2. Süßholzwurzel

Süßholzwurzel ist sehr nützlich bei der Behandlung von Lungenerkrankungen wie Bronchitis, Husten und Asthma. Obwohl Lakritze möglicherweise nicht dazu beitragen, das Verlangen zu reduzieren, hilft es, die durch das Rauchen verursachten Symptome zu lindern.

3. Lobelie

Wie Sie einfach und natürlich mit dem Rauchen aufhören – %categories

Lobelia, auch indischer Tabak genannt, ist reich an einem Alkaloid namens Lubelin. Im frühen zwanzigsten Jahrhundert gewann es als Ersatz für Nikotin an Popularität.

Verschiedene Studien haben festgestellt, dass Lobelin-Tabletten (7.5 mg, 9-mal täglich) langfristig wirksam sind, um die Nikotinabhängigkeit zu lindern.

Kürzlich wurden Hautpflaster mit Lappen entwickelt, die in einer 12-monatigen Studie vielversprechend waren.

4. Johanniskraut

Johanniskraut ist ein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel, das hauptsächlich zur Behandlung leichter bis mittelschwerer Depressionen eingesetzt wird.

Tierversuche mit diesem Kraut haben seine vielversprechenden Vorteile beim Nikotinentzug gezeigt. Humanstudien zeigten, dass die Einnahme von 900 mg/Tag Johanniskraut über 3 Monate dazu führte, dass 24 % von 24 Rauchern mit dem Rauchen aufhörten.

5. Ginseng

Wie Sie einfach und natürlich mit dem Rauchen aufhören – %categories

Ginseng ist ein beliebtes Heilkraut in ostasiatischen Ländern wie China, Japan und Korea.

Die Sorte schwarzer Ginseng hat eine Wirkung auf Infektionen und Verletzungen im Zusammenhang mit der Lunge. Schwarzer Ginseng verbessert die Aktivität der Immunzellen, erhöht die Schleimsekretion und die antioxidative Kapazität, um die mit dem Zigarettenrauchen verbundenen Veränderungen zu bekämpfen.

Lesen Sie auch:  Keuchhusten: Ursachen, Symptome, Behandlung und Mehr

6. Grüner Tee

Grüner Tee kann sehr hilfreich sein, um die Lungenschäden durch Zigarettenrauchen zu lindern. Studien haben ergeben, dass der Konsum von grünem Tee das Lungenkrebsrisiko bei Zigarettenrauchern senkt.

7. Mullen

Wie Sie einfach und natürlich mit dem Rauchen aufhören – %categories

Königskerze hat viele verschiedene gebräuchliche Namen, darunter Kerzenpflanze, Zwiebeln, Vanille unserer Dame, Hirtenstab und Bettlerstiel. Es wurde zur Behandlung von Tuberkulose, einer der tödlichsten Atemwegserkrankungen, eingesetzt.

Königskerze kann bei anhaltendem Husten, Ballen oder Halsschmerzen helfen. Dieses Kraut kann Rauchern bei diesen Symptomen helfen.

8. Rauchbare Kräuter

Während Rauchen aller Art aufgrund der Wirkung von Rauch auf die Lunge schädlich ist, legen viele Interventionen nahe, eine Mischung aus Tabak und rauchbaren Kräutern wie Johanniskraut, aromatischem schwarzem Pfeffer, getrockneten Rosen oder Lavendel zu verwenden, um vorteilhaft zu sein. Die Tabakmenge wird schließlich reduziert, bis die Nikotinabhängigkeit vollständig beseitigt werden kann.

Obwohl diese Strategie nicht durch viele Beweise gestützt wird, kann sie das Rauchen auf lange Sicht erleichtern.

Zusätzliche Tipps

Mit dem Rauchen aufzuhören ist eine mutige, aber möglicherweise herausfordernde Entscheidung. Es gibt ein paar Dinge, die helfen können:

  • Nikotinpflaster: Obwohl diese Pflaster immer noch Nikotin in den Körper übertragen, können sie die schädlichen Auswirkungen des Rauchens beseitigen.
  • nach Hilfe fragen: Es gibt Interventionsgruppen, die das Aufhören und den Umgang mit Entzugserscheinungen erleichtern können.
  • BildungDie Aufklärung der Menschen über die schädlichen Auswirkungen des Rauchens – sowohl auf lange als auch auf kurze Sicht – kann hilfreich sein, um die Einhaltung von Interventionsstrategien sicherzustellen.
Lesen Sie auch:  Schimmelpilztoxizität: Warnzeichen, Komplikationen und vorbeugende Ratschläge

Häufig gestellte Fragen

Wie Sie einfach und natürlich mit dem Rauchen aufhören – %categories

Kann ich statt Nikotinpflaster auch etwas anderes verwenden?

Nikotin ist auch als Nasenspray, Lutschtablette, Tablette oder Kaugummi erhältlich. Es ist oft eine bessere Alternative als aufzuhören.

Was ist die Widerrufsfrist?

Es kann von Person zu Person unterschiedlich sein, aber die schwersten Entzugserscheinungen können innerhalb eines Monats vergehen.

Kann sich die Lunge nach dem Rauchen vollständig erholen?

Längeres Rauchen, das länger als 30 Jahre oder länger auftritt, kann zu dauerhaften, irreversiblen Lungenschäden führen. Eine Raucherentwöhnung ist jedoch immer noch hilfreich, um eine Verschlechterung der Symptome zu verhindern.

letztes Wort

Rauchen ist eine sehr süchtig machende und schädliche Angewohnheit, aber das Aufhören ist sehr herausfordernd und schwierig. Manche Menschen können mit dem kalten Entzug aufhören, aber manche Menschen benötigen möglicherweise den Entwöhnungsprozess durch die Verwendung von Nikotinpflastern, Tabletten und Kaugummis.

Einige Kräuter können auch das mit Zigaretten und Nikotin verbundene Verlangen reduzieren und andere können die durch das Zigarettenrauchen verursachten Schäden reparieren.

Wenn Sie die mutige Entscheidung getroffen haben, mit dem Rauchen aufzuhören, nutzen Sie Beratung und Aufklärung, um den für Sie besten Ansatz zu finden.

Sie können auch mögen