7 Instagram-Datenschutzeinstellungen, sofort überprüfen, um das Konto zu schützen

Kürzlich verlor eine Studentin der University of Southampton nicht nur ihre 30 Follower, sondern auch ihre Posts und ihre Instagram-Zugangsdaten an Hacker. (Quelle: Registerkarte)
Glücklicherweise verfügt Instagram über viele Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen, die Ihnen helfen, Ihr Profil zu schützen, indem Sie den unbefugten Zugriff von Hackern oder anderen Personen verhindern.

7 Instagram-Datenschutzeinstellungen, sofortige Prüfung zum Schutz des Kontos – %categories

Es könnte dich interessieren 

Werfen wir einen Blick auf einige wichtige Datenschutzeinstellungen auf Instagram das musst du wissen.

So deaktivieren Sie den Aktivitätsstatus auf Instagram

wie Fall "zuletzt gesehenAuf whatsapp Ihr Aktivitätsstatus kann von jedem eingesehen werden, dem Sie auf Instagram folgen oder eine Nachricht senden. Um Ihren Online-Status auszublenden, führen Sie diese Schritte aus, um Ihren aktiven Status zu deaktivieren.

7 Instagram-Datenschutzeinstellungen, sofortige Prüfung zum Schutz des Kontos – %categories

  • Starten Sie Instagram und tippen Sie unten rechts auf das Profilsymbol.
  • Klicken Liste (Drei horizontale Linien) oben rechts.
  • Drücken Sie danach die Einstellungen.
  • Klicken Privatsphäre-> Aktivitätsstatus.
  • Schalterstellungsschalter Aktivitätsstatus links anzeigen.
  • Ihr zuletzt aktiver Status wird nicht mehr angezeigt. Denken Sie daran, dass Sie den Status anderer Online-Konten nicht sehen können, wenn der Aktivitätsstatus deaktiviert ist.

So filtern/stoppen Sie Kommentare auf Instagram

Standardmäßig werden unangemessene oder anstößige Kommentare zu Ihren Beiträgen, Stories oder Videos automatisch herausgefiltert. Darüber hinaus bietet Instagram viele Möglichkeiten, die Sichtbarkeit von Kommentaren zu steuern. Sehen wir uns an, wie Sie Kommentare auf Instagram steuern.

7 Instagram-Datenschutzeinstellungen, sofortige Prüfung zum Schutz des Kontos – %categories

  • Klicke auf Profilsymbol unten rechts.
  • Tippen Sie als Nächstes auf Liste (Hamburger-Menü) -> Einstellungen.
  • Klicken Privatsphäre-> Bemerkungen.
  • nicht erlaubt تعليقات Instagram von Einzelpersonen

Nur für den Fall, dass Sie Kommentare von bestimmten Personen blockieren möchten, gehen Sie zu die Einstellungen> Privatsphäre -> Bemerkungen. Klicken Sie jetzt Kommentarblockierung من Und wählen Sie die Liste der Personen aus, die Sie nicht zu Ihren Beiträgen kommentieren möchten. Das Gute an Instagram ist, dass es die Leute nicht benachrichtigt, dass sie blockiert sind, und es ihnen erlaubt, Kommentare zu posten. Die Kommentare sind jedoch nur für sie sichtbar.

Lesen Sie auch:  So erstellen Sie ein Tortendiagramm in Microsoft Excel

Kommentare auf Instagram zulassen

Wenn Ihr Profil in ist Instagram Öffentlich, jeder kann Ihre Beiträge, Geschichten oder Videos kommentieren. Sie können die Einstellung jedoch so konfigurieren, dass nur Ihre Follower oder Personen, denen Sie folgen, Kommentare abgeben können. Mal sehen, wie das geht.

  • Befolgen Sie die oben genannten Schritte 1 bis 3.
  • Klicken Kommentare zulassen von.
  • Hier sehen Sie vier Optionen wie unten gezeigt: الجميع - Die Leute, denen du folgst und deine Follower - Menschen, denen du folgst - Anhänger.
  • Tippen Sie je nach Bedarf auf eine der Optionen.

Kommentare auf Instagram filtern

Müssen Kommentare mit bestimmten Wörtern oder Sätzen ausgeblendet werden? Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte.

  • Gehe zu Profil> Die Liste (Drei horizontale Linien) -> die Einstellungen -> Privatsphäre.
  • Klicke auf Bemerkungen.
  • Im Abschnitt mit dem TitelFilter”, schieben Sie den manuellen Filterschalter nach rechts.
  • Eintreten die Wörter oder durch Kommas getrennte Sätze.
  • Wenn nun ein Kommentar dieses Wort oder diesen Satz enthält, wird er aus Ihrem Instagram-Feed ausgeblendet.

Wie man jemanden auf Instagram blockiert/einschränkt

Obwohl soziale Medien gut sind, um schnell mit vielen Menschen in Kontakt zu treten, verursachen sie manchmal auch Unbehagen. Angenommen, Sie erhalten unangemessene Nachrichten von einem Ihrer Follower, jemandem, dem Sie folgen, oder einer neuen Person, die nicht auf Ihrer Liste steht. Die einfachste Möglichkeit besteht natürlich darin, diese bestimmte Person zu blockieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Ein Profil auf Instagram blockieren

Es ist sehr einfach, ein Profil auf Instagram zu blockieren. Sie können diese Funktion verwenden, um ein Profil zu blockieren, wenn Sie seine Aktualisierungen nicht sehen möchten. Befolgen Sie einfach diese Schritte, um ein Profil auf Instagram zu blockieren.

  • Tippen Sie zuerst auf Profilsymbol unten befindet.
  • Klicken Anhänger Wenn Sie einen Ihrer Follower blockieren möchten. (Klicken "Fortsetzen, wenn Sie jemanden blockieren möchten, dem Sie folgen).
  • Tippen Sie als Nächstes auf Name der Person die Sie sperren möchten.
  • Klicke auf Drei-Punkte-Symbol> ein Verbot.
  • Hier sehen Sie einen Bestätigungsbildschirm. Fahren Sie fort und klicken Sie auf Blockieren.
Lesen Sie auch:  Top 10 Tipps und Tricks zu Samsung My Files auf Galaxy-Geräten

7 Instagram-Datenschutzeinstellungen, sofortige Prüfung zum Schutz des Kontos – %categories

Nun kann diese Person Ihr Instagram-Profil, Ihre Posts oder Stories nicht mehr finden.

Ein Profil auf Instagram einschränken

Anstatt jemanden vollständig zu blockieren, können Sie die Option verwenden, wenn Sie nur einige Aktionen einschränken möchten Beschränkung. Nachdem Sie eine Person eingeschränkt haben, sind ihre neuen Kommentare zu Ihren Beiträgen nur für diese Person sichtbar. Außerdem können sie Ihre letzten Aktivitäten auch nicht sehen.

7 Instagram-Datenschutzeinstellungen, sofortige Prüfung zum Schutz des Kontos – %categories

  • Folgen Sie den Schritten von 1 bis 3 im Abschnitt oben.
  • Klicke auf Passwort Drei Punkt> Beschränkung.
  • Tippen Sie als Nächstes auf Kontobeschränkung.
  • Natürlich können Sie diese Person jederzeit über denselben Menüpunkt entsperren.

So verstecken Sie eine Story auf Instagram

Ärgern Sie sich über zu viele Instagram-Stories? Instagram ermöglicht es Ihnen, Geschichten vor Einzelpersonen zu verbergen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Geschichte von jemandem gesehen wird, können Sie die Geschichte ganz einfach vor diesen bestimmten Personen verbergen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

7 Instagram-Datenschutzeinstellungen, sofortige Prüfung zum Schutz des Kontos – %categories

  • Gehe zu Ihre Kontoeinstellungen Durch Klicken auf Profil > Menüsymbol.
  • Klicken Privatsphäre-> die Geschichte.
  • Klicken Geschichte ausblenden Von und wählen Sie die Liste der Personen aus, vor denen Sie ihre Geschichte verbergen möchten. Tippen Sie dann auf Fertig
  • Wenn du musst Geschichte ausblenden Tippen Sie bei einem oder mehreren Ihrer engen Freunde auf Enge Freunde und wählen Sie sie aus.
  • Das ist. Jetzt wird Ihre Story den ausgewählten Personen nicht angezeigt.

So aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung auf Instagram

Verfügbarkeit Zwei-Faktor-Schutz Ein zusätzlicher Schutz für Ihre Online-Konten. Genau wie bei Ihren Facebook- oder Gmail-Konten ist es eine gute Idee, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihr Instagram-Konto zu verwenden. Um Ihr Instagram-Konto vor unbefugtem Zugriff zu schützen, wird dringend empfohlen, die Zwei-Faktor-Authentifizierung wie unten gezeigt zu aktivieren:

7 Instagram-Datenschutzeinstellungen, sofortige Prüfung zum Schutz des Kontos – %categories

  • Klicken Identifikationsdatei-> Die Liste-> die Einstellungen.
  • Tippen Sie als Nächstes auf الأمان-> Zwei-Faktor-Authentifizierung.
  • Klicke auf Anfang.
  • Als nächstes entscheiden Sie, dass Sie haben möchten Sicherheitscode: SMS-/Authentifizierungs-App.
  • Schieben Sie Textnachrichten nach rechts und geben Sie Ihre Telefonnummer ein, um einen Sicherheitscode per Nachricht zu erhalten. Wenn Sie die Authentifizierungs-App verwenden möchten, können Sie die App-Authentifizierungsoption umschalten und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
Lesen Sie auch:  5 Möglichkeiten, Ihren Chromebook-Bildschirm zu sperren

So erstellen Sie Ihr Instagram-Konto

Wenn Sie sich große Sorgen um Ihre Privatsphäre machen, aber viele Datenschutzeinstellungen auf Instagram anpassen möchten, ist es am besten, Instagram privat zu halten, damit Ihre Beiträge und Medien nur für Ihre Follower sichtbar sind. Eine spezielle Option gibt es nur für Privatkonten und nicht für Instagram-Geschäftskonten.

Standardmäßig ist Ihr Instagram-Profil auf öffentlich eingestellt. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte, um Ihr Instagram-Konto privat zu machen.

7 Instagram-Datenschutzeinstellungen, sofortige Prüfung zum Schutz des Kontos – %categories

  • Klicken Sie auf Profil->Menü->Einstellungen.
  • Tippen Sie als Nächstes auf Datenschutz -> Kontodatenschutz.
  • Stellen Sie sicher, dass der Schalter für das private Konto nach rechts geschaltet ist.
  • Jetzt sind Ihre Beiträge und Medien nur für Ihre genehmigten Follower sichtbar. Wenn jemand Ihre Beiträge gerne ansieht, sollte er eine Anfrage senden
  • Bleiben Sie bei Ihnen. Um Folgeanfragen anzuzeigen, tippen Sie unten auf das Herzsymbol. Weitere Informationen zur Sichtbarkeit privater Konten finden Sie im Hilfebereich von Instagram.

So entfernen Sie Follower auf Instagram

Manchmal möchten Sie nicht, dass bestimmte Profile Ihrem Instagram-Profil folgen. Müssen Sie einige Ihrer Follower loswerden, ohne sie zu benachrichtigen? Natürlich können Sie dies über die Option „Entfernen“ auf Instagram tun.

7 Instagram-Datenschutzeinstellungen, sofortige Prüfung zum Schutz des Kontos – %categories

  • Gehen Sie zu Ihrem Profil und klicken Sie oben auf Follower.
  • Wählen Sie das aus, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie in der entsprechenden Zeile auf das Drei-Punkte-Symbol.
  • Klicken Sie auf Entfernen.
  • Jetzt können Sie diese Person nicht mehr in Ihrer Follower-Liste sehen.

Nun hoffen wir, dass Sie die wichtigen Datenschutzeinstellungen auf Instagram verstanden haben. Sei es Instagram, Snapchat oder Facebook, Sie sollten immer besonders vorsichtig sein und vermeiden, Ihre persönlichen/sensiblen Daten weiterzugeben, um Ihr Konto zu schützen.

Sie können auch mögen