So surfen Sie mit dem Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet

Der Google Assistant auf dem Nest Hub kann die meisten Ihrer Fragen beantworten. Wussten Sie jedoch, dass es auch einen integrierten Webbrowser hat? Sie können damit auf Ihre bevorzugten Websites zugreifen, Artikel lesen und sogar online einkaufen.

So surfen Sie mit Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet – %categories

Der Google Nest Hub (XNUMX. Generation) hat einen großartigen Bildschirm zum Ansehen von Inhalten und zum Surfen im Internet. Natürlich ist es keine einfache Frage, die Sie darstellen können. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie auf den integrierten Webbrowser in Google Nest Hub (XNUMX. Generation) zugreifen und ihn verwenden. Also, ohne weitere Umschweife, fangen wir damit an.

SO ÖFFNEN UND DURCHSUCHEN SIE WEBSITES IN GOOGLE NEST HUB

Google Nest Hub bietet kein dediziertes Symbol für seinen integrierten Webbrowser. Um auf eine Website zuzugreifen, müssen Sie daher darum bitten Google Assistant öffne es für dich.

So öffnen Sie eine Website in Google Nest Hub

Wenn Sie beispielsweise eine Website für Heimwerker oder eine Website für technische Anleitungen öffnen möchten, können Sie sagen: „OK Google " أو "Hey Google" Warnende Worte. wenn es erscheint Google Assistant , sprechen Sie die Wörter aus Öffnen Sie Guidingtech dot com.Der Nest Hub öffnet die Desktop-Version der Website in seinem integrierten Webbrowser.

So surfen Sie mit Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet – %categories

Wenn Sie die genaue URL der Website nicht kennen, gibt es alternativ einen anderen Weg. Sie können den Nest Hub bitten, zuerst „Google dot com“ zu öffnen. Dadurch wird die Google-Suchseite aufgerufen. Klicken Sie anschließend auf das Suchfeld, um auf die integrierte Tastatur zuzugreifen, geben Sie den Namen der Website ein, die Sie besuchen möchten, und drücken Sie die Eingabetaste.

Lesen Sie auch:  Die 7 wichtigsten Fixes für die Instagram-Musiksuche, die auf dem iPhone nicht funktioniert

So surfen Sie mit Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet – %categories

Danach können Sie die Website aus den Google-Suchergebnissen öffnen.

So surfen Sie mit Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet – %categories

So durchsuchen Sie eine Website in Google Nest Hub

Wenn sich der Browser öffnet, werden Sie oben einige Optionen bemerken. Sie sehen die Schaltflächen „Zurück“ und „Weiter“ in der oberen linken Ecke und die Website-URL in der Mitte. Mit dem Nest Hub können Sie Website-URLs jedoch nicht direkt über die integrierte Tastatur eingeben.

So surfen Sie mit Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet – %categories

Um die Lesbarkeit zu verbessern, tippen Sie auf das Symbol „AA“ in der oberen rechten Ecke, um die Schriftgröße zu vergrößern oder zu verkleinern.

So surfen Sie mit Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet – %categories

Sie können den Nest Hub auch bitten, eine Webseite für Sie vorzulesen. Der Text erscheint auf der Seite, während Sie ihn lesen Lautstark mit der Stimme des Google Assistant. Mit den verfügbaren Optionen können Sie die Wiedergabegeschwindigkeit anpassen und vorwärts oder rückwärts springen. Dies kann praktisch sein, wenn Sie möchten, dass Ihr Nest Hub während des Kochens Rezepte liest.

So surfen Sie mit Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet – %categories

SO TEILEN SIE EINE WEBSEITE VON GOOGLE NEST HUB AUF IHREM TELEFON

Du kannst auch Senden Sie Webseiten von Google Nest Hub auf Ihr mobiles Gerät. Sie müssen auf beiden Geräten dasselbe Google-Konto verwenden.

Um eine Webseite über Google Nest Hub zu teilen, tippen Sie oben rechts auf das Menüsymbol mit den drei Punkten und wählen Sie An Telefon senden aus.

So surfen Sie mit Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet – %categories

Google Assistant sendet eine Benachrichtigung an Ihr Telefon mit der Option, den Link zu öffnen.

So surfen Sie mit Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet – %categories

So deaktivieren Sie den integrierten Webbrowser in GOOGLE NEST HUB

Dank der Safe Search-Funktion blockiert Google Nest Hub die expliziten Websites aller Benutzer. Wenn Sie eine Website besuchen, die möglicherweise sexuell explizite oder gewalttätige Inhalte enthält, blockiert Nest Hub automatisch die Website und öffnet sie nicht.

Lesen Sie auch:  So laden Sie Instagram Reels-Videos auf Android und iPhone herunter

Sie können den in Google Nest Hub integrierten Browser auch vollständig deaktivieren. Sie müssen aktivieren Filter für digitales Wohlbefinden Über die Google Home-App. Hier ist, wie es geht.

Schritt 1: Öffnen Google Home-App auf Ihrem Telefon.

Schritt 2: Klicke auf die Einstellungen.

So surfen Sie mit Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet – %categories

Schritt 3: innerhalb Merkmale , Klicken digitaler Luxus und wählen Sie Ihr intelligenter Bildschirm vom nächsten Bildschirm.

So surfen Sie mit Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet – %categories So surfen Sie mit Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet – %categories

Schritt 4: Aktivieren Sie den Schalter neben Filter und gehe zu Zusätzliche Bedienelemente.

So surfen Sie mit Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet – %categories

Schritt 5: Scrollen Sie ganz nach unten und wählen Sie die Option Websites blockieren. Drücken Sie dann Speichern.

So surfen Sie mit Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet – %categories

Sobald Sie Websites für Ihren Smart Screen deaktiviert haben, können keine Webseiten geladen werden. Wenn Sie den Nest Hub bitten, eine Webseite zu öffnen, sehen Sie die folgende Meldung und die Option, den Link an Ihr Telefon zu senden.

So surfen Sie mit Google Nest Hub (XNUMX. Generation) im Internet – %categories

Durchsuchen Sie das Internet über Ihren Smart Screen

Der in Google Nest Hub integrierte Browser kann Ihnen helfen, beiläufig im Internet zu surfen. Verwenden Sie die integrierte Tastatur, um Suchen auf Wikipedia durchzuführen, Produkte bei Amazon zu bestellen und sich sogar bei Ihren bevorzugten Social-Media-Websites wie Facebook, Instagram und Mehr anzumelden. Obwohl es bei weitem nicht so bequem ist wie das Surfen auf Ihrem Telefon oder Computer, bietet es nur Komfort. Wie war Ihre Erfahrung beim Surfen im Internet auf dem Google Nest Hub?

Lesen Sie auch:  So beheben Sie keinen Routenfehler auf Discord
Sie können auch mögen