Hausmittel - Wie man die Immunität im Körper erhöht

Das Immunsystem ist der Abwehrmechanismus des Körpers gegen Eindringlinge. Es ist die zweite Verteidigungslinie unseres Körpers nach physischen Barrieren wie Haut und Schleimhäuten.

Das Immunsystem ist im gesamten Körper verteilt und umfasst die Thymusdrüse, die Milz, das Knochenmark und ein umfangreiches Netzwerk von Lymphknoten. Es umfasst viele Zellen, Proteine, Gewebe und Organe.

Die Hauptfunktion des Immunsystems besteht darin, Infektionen, Keime und Krebs zu verhindern und zu bekämpfen. Es arbeitet rund um die Uhr, um unseren Körper gesund zu halten und Probleme zu vermeiden.

Hausmittel – So stärken Sie die Immunität des Körpers – %categories

Ein gutes Immunsystem ist für das reibungslose Funktionieren des Körpers unerlässlich. Wenn das Immunsystem schwach wird, kann dies Symptome wie häufige Krankheiten, Allergien, Müdigkeit, Verdauungsprobleme, verzögertes Wachstum und langsame Entwicklung verursachen.

Mehrere Faktoren tragen zu einer verminderten Immunfunktion bei. Einige der häufigsten Faktoren sind emotionaler Stress, Schlafmangel, Vitaminmangel, Bewegungsmangel, übermäßige Exposition gegenüber den schädlichen UV-Strahlen der Sonne, übermäßiger Gebrauch von Antibiotika, Exposition gegenüber Umweltgiften, schlechte Ernährungsgewohnheiten und Mangel an Hygiene genug.

Mit einer Änderung des Lebensstils und ein paar einfachen Hausmitteln lässt sich das Immunsystem sehr wohltuend und relativ einfach stärken.

Die 10 besten Hausmittel zur Stärkung der Immunität.

Hausmittel – So stärken Sie die Immunität des Körpers – %categories

1. Knoblauch

الثوم Es ist ein natürlicher Immunverstärker. Das ergab eine 2009 in Environmental and Molecular Mutagenesis veröffentlichte Studie الثوم Es stärkt die Immunfunktion und hat antibakterielle, antimykotische und antivirale Wirkungen.

Der Wirkstoff Allicin hilft bei der Bekämpfung von Infektionen und Bakterien. Darüber hinaus enthält Knoblauch die Vitamine C und B6 sowie die Mineralstoffe Selen und Mangan, die das Immunsystem stärken.

  • alle 2-3 Nelken Täglich frischer Knoblauch auf nüchternen Magen.
  • Fügen Sie Ihren Gerichten auch zerdrückten Knoblauch hinzu. Vermeiden Sie es, Knoblauch zu stark zu kochen, da er seine Wirkstoffe zerstören kann.
  • Sie können auch Knoblauchpräparate einnehmen, jedoch nur unter ärztlicher Aufsicht.

2. Kurkuma

Beinhaltet Kurkuma Es enthält Antioxidantien, die für Ihre Gesundheit und Ihr Immunsystem wichtig sind. Antioxidantien neutralisieren freie Radikale und helfen dem Immunsystem, richtig zu funktionieren.

Hausmittel – So stärken Sie die Immunität des Körpers – %categories

Curcumin, der Wirkstoff in Kurkuma Es verbessert die „Aufräumung“ der Zellmembranen und macht die Zellen resistenter gegen Infektionen.

  • trink eine Tasse Milch und Kurkuma Täglich. Um Milch herzustellen, kochen Sie 1 Teelöffel Kurkumapulver in 1 Tasse Milch oder fügen Sie Kurkuma in heißer Milch hinzu. Fügen Sie etwas Honig hinzu und trinken Sie es.
  • Fügen Sie auch Kurkuma beim Kochen hinzu.
  • Sie können nach Rücksprache mit Ihrem Arzt auch Kurkumapräparate einnehmen.
Lesen Sie auch:  7 natürliche Wege zur Steigerung der Fruchtbarkeit und Spermienzahl bei Männern

3. Probiotischer Joghurt

Der tägliche Verzehr von probiotischem Joghurt ist eines der besten Hausmittel gegen schwache Immunität. Probiotischer Joghurt enthält Milliarden von freundlichen Darmorganismen (Probiotika), die Ihr Immunsystem stärken.

Es unterstützt die Entwicklung weißer Blutkörperchen und Antikörper, was wiederum die Häufigkeit und Dauer von Infektionen verringert.

  • Essen Sie täglich 2 Tassen probiotischen Joghurt mit lebenden Organismen.
  • Sie können auch einen Smoothie aus Joghurt und immunstärkenden Früchten wie Bananen trinken التفاح Beeren und Erdbeeren.

4. Zitrone

Zitrone enthält Vitamin C, das eine wichtige Rolle bei der Stärkung Ihres Immunsystems spielt. Vitamin C hilft den weißen Blutkörperchen, richtig zu funktionieren, damit sie schnell auf Infektionen reagieren können. Zitrone hilft auch, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und das Körpergewicht zu halten.

  • Drücken Sie eine Zitrone aus, um den Saft zu extrahieren, und geben Sie ihn in eine Tasse lauwarmes, gereinigtes Wasser.
  • Etwas Honig hinzufügen.
  • Trinken Sie es jeden Morgen auf nüchternen Magen.
  • Warten Sie 30 Minuten und genießen Sie dann Ihr Frühstück.

5. Grüner Tee

Regelmäßiges Trinken von grünem Tee ist ein weiteres einfaches Hausmittel, um die Immunität zu stärken. Laut einer Studie der Oregon State University aus dem Jahr 2011 helfen mehrere nützliche Verbindungen in grünem Tee, die "regulatorischen T-Zellen" des Körpers zu erhöhen, die eine Schlüsselrolle bei der Immunfunktion und der Unterdrückung von Autoimmunerkrankungen spielen.

Die Antioxidantien im grünen Tee schützen den Körper vor Schäden durch freie Radikale, was für die Aufrechterhaltung eines normal funktionierenden Immunsystems unerlässlich ist.

  • Einen Beutel mit grünem Tee fünf Minuten lang in einer Tasse heißem Wasser einweichen.
  • Nehmen Sie den Teebeutel heraus, fügen Sie Honig hinzu und trinken Sie ihn.
  • Trinken Sie täglich 2 bis 3 Tassen grünen Tee.

6. Lebkuchen

Nach Ayurveda, Ingwer Es ist ein gutes Mittel zur Stärkung der Immunität. Die wärmende Wirkung von Ingwer hilft, die im Körper angesammelten Giftstoffe abzubauen.

Hausmittel – So stärken Sie die Immunität des Körpers – %categories

Dadurch verringert sich das Infektionsrisiko. Ingwer verbessert auch die Durchblutung.

  • Getränk Ingwertee Zweimal täglich, um die Immunität zu stärken. Für den Tee 10 Esslöffel gehackten Ingwer in XNUMX Tassen Wasser XNUMX Minuten kochen. Abseihen, Honig und Zitronensaft hinzufügen und trinken.
  • Sie können auch trockenen oder frischen Ingwer in Ihre Küche einbeziehen oder nach Rücksprache mit Ihrem Arzt Ingwertabletten einnehmen.
Lesen Sie auch:  Schilddrüsen- und Haarausfall: Diagnose, Behandlung und Selbstversorgung

7. Astragalus

Astragalus ist eine traditionelle chinesische Kräutermedizin, die das Immunsystem stärkt. Die immunaufbauenden und adaptogenen Wirkungen von Astragalus tragen dazu bei, die Effizienz fast aller Komponenten des Immunsystems zu steigern.

Hausmittel – So stärken Sie die Immunität des Körpers – %categories

  • Eine Handvoll getrocknete Astragaluswurzelscheiben in 1 Liter Wasser geben. 30 Minuten kochen lassen, dann das Wasser abgießen. Trinken Sie täglich Tee.
  • Sie können dieses Kraut auch als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie mit einer Nahrungsergänzungskur beginnen.

Hinweis: Wenn Sie an einer Immunstörung leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie dieses Kraut einnehmen.

8. Indischer Ginseng

Laut Ayurveda hilft Ashwagandha, die Reaktion des Immunsystems zu modulieren und erhöht die Anzahl der roten Blutkörperchen, weißen Blutkörperchen und der Thrombozyten.

Hausmittel – So stärken Sie die Immunität des Körpers – %categories

Es enthält Antioxidantien, die helfen, freie Radikale zu reinigen und zu neutralisieren. Dies wiederum hilft, die Immunität zu stärken. Ashwagandha ist in getrockneter Wurzelform auf dem Markt erhältlich.

  • 1 Teelöffel Ashwagandha-Pulver in eine Tasse Wasser geben und 5 Minuten kochen lassen. Abseihen, Honig hinzufügen und diesen Tee einmal täglich trinken.
  • Alternativ können Sie vor dem Schlafengehen XNUMX Esslöffel Ashwagandha-Wurzelpulver zusammen mit einer Tasse heißer Milch einnehmen.

Hinweis: Schwangere sollten Ashwagandha nicht konsumieren. Darüber hinaus kann dieses Kraut Medikamente zur Behandlung von Bluthochdruck beeinträchtigen, da es den Blutdruck senkt. Menschen mit Autoimmunerkrankungen sollten vor dem Verzehr dieses Krauts einen Arzt konsultieren, da dies zu einer Überaktivität des Immunsystems führen kann.

9. Vitamin D

Laut einer im Journal of Investigative Medicine veröffentlichten Studie aus dem Jahr 2011 spielt Vitamin D eine Schlüsselrolle bei der Modulation der angeborenen und adaptiven Immunantworten.

Ein Vitamin-D-Mangel ist mit einem Autoimmunmangel sowie einer erhöhten Infektanfälligkeit verbunden. Versuchen Sie daher, eine ausreichende Menge an Vitamin D in Ihrem Körper zu halten, um Ihre Immunität zu stärken.

Lesen Sie auch:  Diabetikerdiät für Schwangere

Hausmittel – So stärken Sie die Immunität des Körpers – %categories

  • Da Sonnenlicht die Produktion von Vitamin D im Körper auslöst, setzen Sie Ihren Körper jeden Tag 10 bis 15 Minuten lang dem frühen Morgensonnenlicht aus.
  • Dazu gehören auch Lebensmittel, die Vitamin D enthalten, wie fetter Fisch wie Lachs und Makrele, Innereien, Käse, Eigelb, einige Pilze und mit Vitamin D angereicherte Lebensmittel.
  • Sie können nach Rücksprache mit Ihrem Arzt auch Vitamin-D-Präparate einnehmen.

10. Üben

Regelmäßige Bewegung – mindestens 30 Minuten 5 Tage die Woche – kann helfen, Ihre Immunität zu stärken. Aerobes Training hilft, die weißen Blutkörperchen zu erhöhen, die Durchblutung zu verbessern, Fettleibigkeit zu bekämpfen und Bakterien aus der Lunge und den Atemwegen zu entfernen. All diese Faktoren verringern Ihr Risiko, häufiger krank zu werden. Keine Form der Bewegung ist besser als eine sitzende Lebensweise.

  • Gehen oder joggen Sie täglich 20 bis 30 Minuten.
  • Genießen Radfahren والسباحة Mehrmals pro Woche.
  • Gehe jeden Tag ins Fitnessstudio.
  • Ich spiele regelmäßig Golf, Badminton, Fußball oder Basketball.

Hinweis: Obwohl Bewegung gut für Sie ist, sollten Sie es nicht übertreiben. Wenn Sie krank sind, vermeiden Sie außerdem hochintensive Trainingseinheiten, die die Erholung verzögern können.

Zusätzliche Tipps

  • Sie können für eine bessere Immunität sorgen, indem Sie viele Portionen buntes Obst und Gemüse auf Ihren Teller legen.
  • Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend Vitamin A und C, Zink, Selen und Eisen.
  • behalten Positive Lebenseinstellung.
  • Trinken Sie täglich 8 bis 10 Gläser Wasser.
  • Gönnen Sie sich ausreichend Schlaf, damit sich der Körper erholen kann.
  • Vermeiden Sie Stress, da übermäßiger Stress die Immunfunktion unterdrückt.
  • Hören Sie mit dem Rauchen auf und vermeiden Sie Passivrauchen.
  • Trinken Sie weniger Alkohol, da dieser das Immunsystem schwächt und die Anfälligkeit für Krankheiten erhöht.
  • wasch deine Hände Nach dem Toilettengang und vor dem Essen, um die Ausbreitung der Infektion zu stoppen.
  • Befolgen Sie die richtige Mundhygiene.
  • Halten Sie sich von infizierten Personen fern Erkältungen oder anderen Infektionen und meiden Sie Menschenansammlungen.
  • Vermeiden Sie schädliche Giftstoffe, da diese die Immunfunktion beeinträchtigen und zur Bildung zellschädigender freier Radikale führen können.
  • Fragen Sie Ihren Arzt nach Impfungen.

Quellen:

Sie können auch mögen