Gesunde Lebensmittel für heranwachsende Kinder

Die Gesundheit und das Wohlbefinden heranwachsender Kinder hängen von vielen Faktoren ab, einer davon ist Ernährung. Obwohl Kinder die gleichen Nährstoffe benötigen wie Erwachsene – wie Vitamine, Mineralstoffe, Proteine, Kohlenhydrate und Fette – variieren die Mengen mit dem Alter des Kindes.

Gesunde Lebensmittel für heranwachsende Kinder – %categories

In der aktuellen Umgebung steht die Ernährung oft im Mittelpunkt der Ernährung, der schnellen und gut verträglichen Lebensmittel, die nicht immer die besten Optionen für die Bedürfnisse von heranwachsenden Kindern sind.

Kinder haben noch nicht die Fähigkeit zu verstehen, dass einige der von ihnen (oder ihren Betreuern) getroffenen Ernährungsentscheidungen nicht in ihrem besten gesundheitlichen Interesse sind, und sie können sich einfach nicht selbst versorgen, wenn sie sich darauf verlassen, dass ihre Betreuer dies tun.

Immer wenn sie fettreiche undالسكر Und Natrium, desto mehr können sie wachsen, da diese Lebensmittel dafür bekannt sind, das Gehirn und die Hormone zu entführen, die für Hunger und Sättigung verantwortlich sind.

Um zu verhindern, dass dieser Teufelskreis auftritt, ist es wichtig, ein Gleichgewicht zwischen gesunden, frischen und vollwertigen Nahrungsmitteln zu halten – „Jederzeit-Lebensmittel“ zusammen mit einigen weniger gesunden Optionen wie „Irgendwann-Lebensmittel“.

Viele kleine Kinder zeigen oft Verhaltensweisen, bei denen es ihnen schwerfällt, ihnen zu gefallen, was es für sie schwierig macht, sicherzustellen, dass sie es sind gesund essen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Konsistenz der Schlüssel ist, wenn es darum geht, gesunde Optionen anzubieten. Eltern können frustriert und ungeduldig werden und nach einigen fehlgeschlagenen Versuchen aufhören, ihren Kindern bestimmte Lebensmittel vorzusetzen, aber dies wird die Sache nur verschlimmern, da den Kindern die Wahl genommen wird.

Kinder greifen auch die üblichen Muster ihrer Eltern und Bezugspersonen auf. Wenn die Eltern essen Die Frucht Und Gemüse wird häufig zu Vorbildern in der Konsolidierung gesunde Essgewohnheiten ihrer Kinder.

Familienessen, bei denen alle zusammen an einem Tisch sitzen und Teller mit gemeinsamen Gerichten herumreichen, können helfen, Vorlieben zu wecken gesunde Lebensmittel.

Die folgenden Lebensmittel sind großartige Optionen für ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung eines Kindes.

1. Wurzelgemüse: Rote Beete, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Yamswurzel, japanische Purpurkartoffeln, Karotten, Pastinaken

Gesunde Lebensmittel für heranwachsende Kinder – %categories

Stärkehaltiges Wurzelgemüse ist Reichhaltige Kaliumquellen Magnesium, Ballaststoffe, Beta-Carotin, Eisen und die Vitamine B und C, um nur einige zu nennen. Seine verschiedenen Farben (orange, lila, gelb und weiß) sprechen für seinen Gehalt an starken Antioxidantien (Anthocyane, Carotinoide und Betalain), die für die richtige Immunfunktion und Krankheitsprävention wichtig sind.

Lesen Sie auch:  15 Superfoods, die Krebs vorbeugen

Die meisten dieser Wurzelgemüse haben einen leicht süßlichen Geschmack (Rote Beete, Kartoffeln, Grünkohl), während andere sehr süß sind (Süßkartoffeln, Karotten, Süßkartoffeln), was sie attraktiv und schmackhaft macht und gleichzeitig eine gute Ernährung für heranwachsende Kinder darstellt.

Sie können sie grillen, zu Eintöpfen geben, kochen und pürieren und sogar Backwaren damit herstellen.

2. Früchte und Beeren: Apfel, Birne, Orange, Kiwi, Blaubeere, Himbeere.

Gesunde Lebensmittel für heranwachsende Kinder – %categories

Früchte und Beeren sind leicht zu verkaufen - sie sind süß, saftig und lecker, weshalb sie von fast allen Kindern geliebt werden.

Früchte und Beeren sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien, darunter Vitamin A, B und C, Folsäure, Kalium, Magnesium, Kupfer und Ballaststoffe.

Einfach in Rezepte zu integrieren, wie zum Beispiel Beläge Hafer und Joghurt, als Zutat in Backwaren und Smoothies oder als eigenständiger Snack.

3. Kreuzblütler-GemüseBrokkoli, Blumenkohl, Kohl, Grünkohl, Rosenkohl, Brunnenkresse.

Bevor Sie Ihre Hände in die Luft heben, lesen Sie bitte weiter! Kreuzblütler können für Babys etwas schwieriger zu entzünden sein, aber warten Sie, bis Sie alle wichtigen Vorteile kennen, die sie bieten, und Sie werden definitiv kreativ sein, wie Sie sie an Ihre Kinder füttern.

Kreuzblütler sind ausgezeichnete Folatquellen undBallaststoff und Phytonährstoffe, Vitamin A, C und K. Dies sind pflanzliche Verbindungen, die helfen können, Entzündungen zu reduzieren, das Immunsystem zu stärken und das Krebsrisiko zu verringern.

Eine besondere Verbindung in Kreuzblütlergemüse, die sie krebsbekämpfend macht, ist Sulforaphan, das DNA-Schäden verhindern, die Abwehrkräfte gegen Krankheitserreger und Schadstoffe aktivieren und die entgiftenden Enzyme der Leber stärken kann.

Dieses Gemüse kann auch zu Ihrem normalen Essen hinzugefügt werden. Gedämpfter Blumenkohl lässt sich beispielsweise gut mit Kartoffelpüree oder Makkaroni und Käse mischen, frischer Rucola kann zu hausgemachter Pizza hinzugefügt werden und gehackter Brokkoli kann zu Nudelgerichten hinzugefügt werden.

4. Hülsenfrüchte: Bohnen, Erbsen und Linsen

Gesunde Lebensmittel für heranwachsende Kinder – %categories

Hülsenfrüchte sind reich an verschiedenen Nährstoffen, einschließlich Ballaststoffen undVitamin B. Eisen, Calcium, Magnesium, Phosphor und pflanzliche Proteine.

Die reichlich vorhandenen Ballaststoffe aus diesen gesunden Lebensmitteln helfen, gelegentliche Verstopfung zu lindern, die bei der jüngeren Generation aufgrund ihrer nicht optimalen Ballaststoffaufnahme weit verbreitet ist.

Lesen Sie auch:  Welche Alternativen zu Kokosöl gibt es?

Ballaststoffe unterstützen auch die Vielfalt Ihres Darmmikrobioms, und Darmbakterien ernähren sich von Ballaststoffen und vermehren sich davon, sodass Sie gesund bleiben, wenn Sie sie ernähren.

Der ausreichende Verzehr von eisenreichen Lebensmitteln wie Bohnen beugt und behandelt Eisenmangelanämie, eine Erkrankung, die manchmal bei kleinen Kindern beobachtet wird.

Bohnen und Linsen sind sehr vielseitig einsetzbar und können problemlos zu Suppen, Chili, Eintöpfen, Gerichten und Salaten hinzugefügt werden. Sie können als Beilage gegessen oder gemischt und als Basis für Saucen und Backwaren verwendet werden.

5. Saat: Sonnenblume, Kürbis, Hanf, Shea, Flachs

Die Samen enthalten hohe Konzentrationen von Vitamin E Mineralstoffe, Ballaststoffe, Proteine ​​und gesunde Fette. Kleine Mengen können viel bewirken, da sie eine dichte Quelle von Mineralien wie Magnesium, Kupfer, Mangan, Phosphor, Selen, Zink, Eisen und Kalium sind.

Die Samen sind großartige Quellen für einfach ungesättigte Fettsäuren und einige mehrfach ungesättigte Fette, was sie zu einer großartigen Wahl für kardiovaskuläre und neuroprotektive Vorteile macht.

Einige Samen, darunter Chia, Hanf und Flachs, enthalten essentielle Fettsäuren, die für die Entwicklung des Gehirns wichtig sind. Obwohl sie nur wenig in die funktionellen Typen von EPA und DHA der essentiellen Fette umgewandelt werden, sind sie dennoch wertvolle Quellen mit anderen gesundheitlichen Vorteilen.

Achte darauf, die Samen in einer Küchenmaschine zu zerdrücken oder zu hacken, um ein Ersticken bei kleinen Kindern zu vermeiden, bevor du sie zu Frühstücksflocken, Haferflocken, Apfelmus, Joghurt oder Salaten hinzufügst.

6. VollkornNaturreis, Quinoa, Buchweizen, Bulgurweizen, Gerste, Hafer, Hirse, Mais.

Gesunde Lebensmittel für heranwachsende Kinder – %categories

Viele kommerziell hergestellte Konserven und Backwaren enthalten viel verarbeitetes Weißmehl, was es in der Ernährung der meisten Menschen zum am häufigsten konsumierten Getreide macht.

Verarbeitetes Mehl wird seines nützlichen Nährwerts beraubt. Unverarbeitete Kleie ist beispielsweise reich an Ballaststoffen, Spurenelementen (Eisen, Zink, Kupfer, Magnesium) und Keimen. Der Keim ist eine Quelle für Vitamin E und B, sekundäre Pflanzenstoffe und Antioxidantien.

Verarbeitetes Mehl wird in der Regel angereichert, d. h. nach der Verarbeitung werden Vitamine und Mineralstoffe hinzugefügt. Solche Prozesse stören jedoch die natürliche Integrität des Getreides, wodurch die Nährstoffe weniger bioverfügbar sind.

Lesen Sie auch:  Gesundheitliche Vorteile von Knoblauch, Fakten, Hausmittel

Auf der anderen Seite enthält es Vollkorn Es enthält alle Nährstoffe in ihrer unverfälschten Form, was sie zu einer besseren Wahl für heranwachsende Kinder macht.

7. Gebackene Leckereien Zu Hause wie: Pfannkuchen, Pfannkuchen, Brownies, Pfannkuchen, Tassenkuchen, Muffins, Muffins

Sie haben richtig gelesen, das sind nicht alle Bösewichte, wenn es um gesunde Ernährung für Kinder geht. Aber ich spreche nicht über gekaufte oder gebackene Waren, nicht einmal "gesunde" Optionen aus allen lokalen Lebensmitteln.

Ich spreche von von Grund auf neu hergestellten Lebensmitteln, bei denen Sie alle Zutaten und deren Qualität kontrollieren können.

Sie können sogar mit verschiedenen Arten von Vollkornmehl, gemahlenen Nüssen und Samen, frischem Obst und sogar Gemüse, gebackenen Bohnen, ungesüßter Schokolade und Zuckerguss auf Avocadobasis kreativ werden. Die Internetressourcen sind endlos, wenn es darum geht, gesunde Dessertrezepte zu finden.

Meines Wissens und meiner Erfahrung mit meinen Kindern und Kindern, mit denen ich arbeite, kann niemand die Naschkatzen von Kindern unterdrücken, und die Aufregung, die Sie in ihren süßen kleinen Gesichtern sehen, wenn ein dekadenter Cupcake serviert wird, ist einfach so kostbar.

Warum nicht beides in Angriff nehmen: ihr Bedürfnis nach "den guten Sachen" befriedigen und ihnen gesunde Alternativen zuführen? Bonus, werde ihr Lieblingsheld - das Sahnehäubchen!

Kindern nicht zu erlauben, ihre Lieblingssüßigkeiten zu essen, führt zu Entbehrungsgefühlen und kann die Voraussetzungen für eine spätere Essstörung im Leben schaffen.

Ein wichtiger Vorbehalt hier ist, Kindern zu erklären, dass nicht alle Lebensmittel selbst gleich hergestellt sind. Selbstgemachte Produkte sind in der Regel gesünder als im Laden gekaufte.

Kindern beizubringen, wie wichtig hochwertige Lebensmittel sind, wird ihnen helfen, gesunde Essgewohnheiten zu entwickeln und sie zu einem respektvollen Umgang mit ihrem Körper und ihrer Gesundheit zu ermutigen.

letztes Wort

Die Ernährungsweise und der Nährstoffbedarf von Kindern unterscheiden sich von denen von Erwachsenen. Kinder unterscheiden sich jedoch im Allgemeinen nicht von Erwachsenen in ihrem Bedarf an gesunden Lebensmitteln.

Die Strategie, Kinder zu einer gesunden Ernährung zu bewegen, basiert hauptsächlich auf Beständigkeit, Vorbildern und der Einbeziehung aller Familienmitglieder, um den Erfolg sicherzustellen. Am Ende des Tages verlassen sie sich beim Aufbau ihrer eigenen Essgewohnheiten auf die Essgewohnheiten ihrer Familie. Machen Sie also weiter so, indem Sie mit gutem Beispiel vorangehen.

Sie können auch mögen