7 beste schleimlösende Mittel zur Linderung von Husten

die Haupt-Punkte

  • Husten ist der Reinigungsmechanismus des Körpers, um zu verhindern, dass fremde Reizstoffe in die Lunge gelangen. Es ist auch der Mechanismus, der hilft, Flüssigkeit und Schleim zu entfernen, die in der Lunge als Reaktion auf eine Krankheit produziert werden.
  • Husten wird im Allgemeinen in zwei Typen eingeteilt, mit Auswurf und ohne Auswurf, je nachdem, ob beim Husten Schleim (Sputum) produziert wird oder nicht.
  • Schleim kann helfen, dicken Schleim zu lösen und das Abhusten zu erleichtern. Ein Expektorans behandelt jedoch nicht die zugrunde liegende Infektion, die den Husten verursacht.
  • Hustenstiller können auch bei der Kontrolle helfen Husten. Es sollte jedoch mit Vorsicht eingenommen werden, da das Unterdrücken des Hustens verhindern kann, dass sich der Schleim löst. Darüber hinaus sind Hustenstiller in der Regel bedrohlich und können die Wachsamkeit beeinträchtigen.
  • Lässt der Husten durch die Behandlung mit einem schleimlösenden Mittel nicht ab, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Was ist ein Husten?

Husten ist eine Reflexreaktion des Körpers bei Reizungen im Hals أو Atemwege. Reizstoffe wie Schleim und Fremdkörper (Staub und Speisereste) müssen aus den Atemwegen entfernt werden.

Die 7 besten schleimlösenden Mittel zur Linderung von Husten – %categories

Das Räuspern und die Atemwege werden erleichtert durch Husten. Es hilft also, wie Blinzeln oder Niesen Husten im Körperschutz.

Ein Husten kann in akut, subakut oder chronisch eingeteilt werden:

  • Ein schwerer Husten hält bis zu 3 Wochen an.
  • Subakuter Husten dauert 3-8 Wochen.
  • Ein chronischer Husten dauert mehr als 8 Wochen und ist oft ein Symptom einer ernsthaften Erkrankung.
  • Ein anhaltender Husten kann ein Symptom einer schweren medizinischen Komplikation sein. Es ist ratsam, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, um die zugrunde liegende Ursache zu ermitteln und sich behandeln zu lassen.

Chronischer Husten wird oft von folgenden Symptomen begleitet:

  • Vorhandensein von Blut im Auswurf
  • Übermäßige Schleimproduktion
  • Kurzatmigkeit

Faktoren, die Husten auslösen

Die 7 besten schleimlösenden Mittel zur Linderung von Husten – %categories

Husten kann aus vielen Gründen eine Reaktion sein, und dies sind die häufigsten:

  • Erkältungen Verbreitet.: Virusinfektion verursacht Husten sowie Symptome von Laufende Nase Und Niesen und Stau undHalsschmerzen وKopfschmerzen.
  • Sinusitis: Eine Entzündung der Lufthöhle im Nasenbereich durch Flüssigkeitsansammlung wird als . bezeichnet Sinusitis . Mit Schleim gefüllte Nebenhöhlen sind Brutstätten für Keime. Übermäßiger Schleim kann aus den hinteren Nasengängen abfließen und in den Rachen fließen, was zu Reizungen führt. Als Folge tritt Husten auf. Husten kann auch durch eine Druckänderung in den Nebenhöhlen verursacht werden.
  • Empfindlichkeit: Allergene wie Pollen undder Staub Schimmel usw. kann zu Schwellungen der Atemwege führen. Infektionen und Schwellungen können Husten verursachen. Allergene können als Reizmittel wirken und Husten auslösen. Ein chronisch trockener Husten kann durch eine Allergie wie Heuschnupfen verursacht werden.
  • Asthma.: Ein pfeifender Husten kann sich auf . beziehen Asthma. Der Husten ist trocken und stärker am frühen Morgen, nachts oder bei starker körperlicher Betätigung.
  • LuftverschmutzungDämpfe wie Tabakrauch, Smog, Autoabgase und Lackdämpfe können reizend wirken und Husten verursachen.
  • die ÜbungSport während des Hustens verschlimmert die Symptome. Das Problem wird verstärkt, wenn die Umgebung kalt und verschmutzt ist.
  • ZigarettenrauchZigaretten enthalten Giftstoffe, die chronischen Husten verursachen können. Rauchen und Passivrauchen sind Risikofaktoren für die Entwicklung eines Hustens.

Andere Gründe: Zu den schwerwiegenden Erkrankungen, die Husten verursachen können, gehören:

  • chronische Lungenentzündung
  • chronisch obstruktive Lungenerkrankung
  • Lungenkrebs

Anzeichen und Symptome von Husten

Die 7 besten schleimlösenden Mittel zur Linderung von Husten – %categories

Symptome, die im Allgemeinen zusammen mit einem Husten auftreten, sind die folgenden:

Ein anhaltender oder chronischer Husten kann führen zu:

  • Erschöpfung
  • Schlafentzug
  • Kopfschmerzen
  • Verlust der Blasenkontrolle
  • Rippenbrüche
Lesen Sie auch:  Lungenentzündung: Arten, Symptome und Ernährungsumstellung

Vorbeugende Selbstpflegemaßnahmen zur Linderung von Husten

Die 7 besten schleimlösenden Mittel zur Linderung von Husten – %categories

Hier sind einige Tipps, die helfen können, Husten zu lindern:

  • Atmen Sie die feuchtigkeitsreiche Luft ein. Dies kann während einer heißen Dusche erreicht werden.
  • Ausreichende Flüssigkeitsaufnahme. Hydratisiert zu bleiben hilft, deinen Husten zu lindern.
  • Exposition gegenüber Lungenreizstoffen vermeiden. Reizstoffe wie Tabakrauch können Husten verursachen.
    • Aerosolsprays wie Deodorants, Haarentferner und Reinigungsmittel können den Hals reizen, was zu Husten führen kann.
    • Trinken Sie warme Flüssigkeiten. Saftkonsum التفاح أو Zitrone وHonig Es kann Ihren Hals bei anhaltendem Husten beruhigen.
    • Regelmäßig Sport treiben. Leichte Übungen helfen, die Atemwege zu erweitern. Vermeiden Sie schwere körperliche Betätigung, da dies die Hustensymptome verschlimmern kann.
    • Vermeiden Sie Allergene. Die Exposition gegenüber Allergenen kann eine Entzündung der Atemwege verursachen und Husten auslösen.
    • Verwenden Sie Hustenbonbons. Hustentropfen können Halsreizungen reduzieren und Husten lindern.
    • Die Verwendung eines natürlichen Expektorans kann helfen, Husten zu lindern
    • Husten kann mit einem rezeptfreien Hustensaft oder einem schleimlösenden Mittel behandelt werden. Expektorantien sind Substanzen, die helfen, einen Husten loszuwerden, indem sie die Atemwege von Schleim oder Schleim befreien.

Manchmal führen Expektorantien jedoch nicht zu den gewünschten Ergebnissen. Diese Medikamente können durch ein natürliches Expektorans ersetzt werden, das normalerweise in Ihrer Küche zu finden ist.

kann helfen Hausmittel Das Folgende wird Ihren Husten auf natürliche Weise lindern, die zugrunde liegende Infektion jedoch möglicherweise nicht behandeln.

Die 7 besten schleimlösenden Mittel zur Linderung von Husten – %categories

1. Salzwasser

Salzwasser wirkt durch Verdünnen Halsschmerzen Und reduzieren Entzündungen in den Atemwegen. Gurgeln oder Spülen des Mundes mit Salzwasser hilft, Schleim oder Schleim zu lösen und beim Husten leichter auszustoßen.

Eine Studie aus dem Jahr 2017 verglich zwei Behandlungen für einen chronischen Husten, der durch eine Entzündung der oberen Atemwege verursacht wird. Die Ergebnisse zeigten, dass die Spülung des Nasopharynx mit Kochsalzlösung wirksamer war als Fluticasonpropionat-Nasenspray (FPNS), ein nasales Steroid.

Salzwasser wirkt als Hustenstiller, das wiederum hilft, Schleim zu entfernen.

تستعمل:

  • 1 Teelöffel Salz in XNUMX Tasse lauwarmem Wasser auflösen.
  • Für effektive Ergebnisse zwei- bis dreimal täglich mit einer Salzwasserlösung gurgeln.

2. Honig

Honig Reich an Antioxidantien. Die Fähigkeit von Honig, Stärkung der Immunität Neben seiner antibakteriellen Wirkung bietet es eine schnelle Lösung, indem es Husten und damit verbundene Symptome lindert.

Eine Studie aus dem Jahr 2013 berichtete, dass Honig hilft, Husten zu lindern, indem er seine Intensität und Häufigkeit verringert.

Die Verwendung von Honig zur Behandlung von Husten bei Kindern wurde durch eine andere Studie unterstützt, die 2014 in Canadian Family Physician veröffentlicht wurde. Um Husten zu reduzieren, wird empfohlen, 2.5 ml Honig vor dem Schlafengehen für Kinder ab einem Jahr zu sich zu nehmen.

Eine systematische Überprüfung randomisierter kontrollierter Studien aus dem Jahr 2018 verglich die Wirkung von Honig oder einer Kombination aus Honig und Antibiotika mit der von Placebo, rezeptfreien und Honighustensaft.

Die Teilnehmer der Studie waren Kinder im Alter zwischen einem und achtzehn Jahren. Die Ergebnisse zeigten den potenziellen Nutzen von rezeptfreiem Honig als Maßnahme zur Hustenlinderung.

Es gibt eine Reihe von Studien, die die Verwendung von Honig als schleimlösend unterstützen.

تستعمل:

Mischen Sie XNUMX Esslöffel rohen Honig in einem Glas lauwarmem Wasser. Verbrauchen Sie diese Mischung ein paar Mal täglich, um Ihren Hals zu beruhigen.

Achtung: Honig kann Bakterien enthalten, die das Baby vergiften können. Daher sollte es nicht an Kinder unter dem Alter von verabreicht werden XNUMX Jahr Schatz.

Lesen Sie auch:  Effektive Möglichkeiten zur Behandlung von Schlafapnoe

3. Lebkuchen

Ingwer Es ist eine in den meisten Küchen übliche Zutat, die mit entzündungshemmenden und hustenstillenden Eigenschaften beladen ist, die helfen, Husten zu lindern. Ingwer kann auch das Immunsystem stärken und so zu einer schnellen Genesung beitragen.

Ingwer wird seit Jahren zur Behandlung von Erkrankungen wie Husten, Fieber und Asthma bronchiale eingesetzt.

Eine 2015 durchgeführte Tierstudie hat gezeigt, dass Ingwer Husten durch Zitronensäure in verhindern kann Meerschweinchen. Zu diesem Zweck wurden aus Ingwerwurzeln extrahierte Polysaccharide verwendet.

Mehrere aus Ingwer isolierte Verbindungen haben sich als wirksam gegen Rhinoviren erwiesen, die Erkältungen verursachen. Dies bestätigt die antiviralen Eigenschaften von Ingwer.

Die Shogaole und Gingerol in Ingwer sind dafür bekannt, Erkältungssymptome zu lindern. Sie wirken, indem sie Husten unterdrücken, die Körpertemperatur senken und eine leichte beruhigende Wirkung haben.

Ingwer kann bei Husten etwas Linderung verschaffen. Weitere Forschung ist erforderlich, um den genauen Mechanismus sowie eine sichere und wirksame Dosis Ingwer zur Linderung von Husten zu kennen.

تستعمل:

Bereiten Sie eine Abkochung zu, indem Sie zerdrückte Ingwerstücke in einer Tasse Wasser kochen. konsumiere das Ingwertee Dreimal pro Tag.

4. Süßholz

Süßholzwurzel kann bei Halsreizungen Linderung verschaffen. Es kann auch Husten lindern. Süßholz wird in der traditionellen chinesischen Medizin häufig verwendet. Es wird verwendet, um Schmerzen zu lindern, Schleim zu entfernen und Husten zu lindern.

Die bekannten schleimlösenden und hustenstillenden Eigenschaften von Süßholz wurden in einer 2018 in Biomedical and Biochemistry veröffentlichten Studie nachgewiesen. In der Studie wurden Rohextrakte und aus Süßholz isolierte Verbindungen verwendet.

Menschen mit Bluthochdruck sollten jedoch auf die Verwendung von Süßholz verzichten.

Süßholzwurzel wird seit langem zur Linderung von Husten verwendet. Es sind jedoch weitere groß angelegte Studien erforderlich, um seine schleimlösende Wirkung zu überprüfen.

Wie benutzt man:

Fügen Sie einen Teelöffel Süßholzwurzel in einer Tasse kochendem Wasser für 10 Minuten hinzu. Trinken Sie diesen Tee zwei- bis dreimal täglich.
Sie können auch Süßholzbonbons konsumieren, um Halsreizungen zu reduzieren.

5. Basilius der Heilige

Allgemein bekannt als Basilikum, kommt heiliges Basilikum in einer Reihe von Hustensaft-Expektorantien vor. Heiliges Basilikum wird häufig zur Behandlung von Husten aufgrund von Asthma und allergischer Bronchitis verwendet.

Es hilft auch bei dünnem Schleim, damit dieser leicht aus der Lunge ausgeschieden werden kann.

Öle, die aus Blütenständen und Blättern des heiligen Basilikums gewonnen werden, können Asthma und Husten lindern. Es sind jedoch direkte Studien erforderlich, um die Verwendung von heiligem Basilikum als schleimlösendes Mittel zu bestätigen.

تستعمل:

  • Kochen Sie 8-10 Blätter Basilikum zusammen mit 5 Nelken in einer Tasse Wasser 10 Minuten lang. Kühlen Sie die Lösung ab und verbrauchen Sie sie dreimal täglich.
  • Alternativ ein paar Tropfen heiliges Basilikumöl in das kochende Wasser geben. Atmen Sie den Dampf ein- bis zweimal täglich ein.

6. Knoblauch

kann helfen الثوم Zur Behandlung von Atemproblemen und zur Linderung von Husten. Es wirkt schleimlösend.

Eine Studie veröffentlichte die hustenlindernden Eigenschaften von الثوم In einem Pharmakognosie-Review im Jahr 2010. Die Studie präsentierte auch Verwendungen Anderes Heilmittel von Knoblauch.

vielleicht الثوم Nützlich bei der Behandlung von Atemwegsproblemen. Es sind jedoch groß angelegte Studien von besserer Qualität erforderlich, um seine Wirksamkeit als schleimlösendes Mittel zu beweisen.

Wie benutzt man:

Sie können Knoblauch auch zur Dampfinhalation verwenden.
Für den internen Verzehr zerdrückten Knoblauch und Honig mischen. Nehmen Sie diese Mischung zwei- bis dreimal täglich ein.

Lesen Sie auch:  Die 10 häufigsten Allergene

7. Minze

Pfefferminze zeigt eine gewisse Verbesserung der Lungenleistung.

Menthol ist der Hauptbestandteil von Minze, der für seine Vorteile verantwortlich sein kann.

Die aus Pfefferminze gewonnenen Öle helfen, Husten zu lindern und Symptome von Halsschmerzen, Bronchitis, Asthma und Sinusitis zu lindern. Es wurde auch festgestellt, dass Pfefferminzöl antimikrobiell und krampflösend wirkt.

Es gibt keine Studien, die einen direkten Einsatz von Pfefferminze bei der Linderung von Husten belegen. Daher muss mehr Forschung betrieben werden, um seine medizinischen Eigenschaften zu beweisen. Pfefferminze kann jedoch zur Linderung der Hustensymptome eingesetzt werden.

Wie benutzt man:

  • Verwenden Sie heißes Wasser mit einem Tropfen Pfefferminzöl, um den Dampf einzuatmen.
  • Zum internen Verzehr Minztee trinken.

Kann Husten Kopfschmerzen verursachen?

Kopfschmerzen, die mit einem Husten einhergehen, werden normalerweise durch dieselbe Krankheit verursacht, die den Husten verursacht, aber er kann auch durch einen Hustendruck verursacht werden.

Welche Gründe Nachthusten؟

Husten wird normalerweise durch Reizungen im Rachen oder in den Atemwegen verursacht. Wenn Sie sich beim Schlafen hinlegen, kann es zu saurem Reflux oder postnasalem Tropfen kommen, der Ihren Hals reizen kann.

Diese Phänomene werden tagsüber durch die Schwerkraft beim aufrechten Stehen und Sitzen verhindert.

Hilft Glycerin bei Husten?

Neben seiner Verwendung als Lösungsmittel in Hustensäften verbessert Glycerin auch die Wirksamkeit dieser Medikamente. Es wirkt als Schmiermittel, Benetzungsmittel und Süßungsmittel. Es hat auch entzündungshemmende Eigenschaften.

Eine Studie aus dem Jahr 2017 ergab, dass Hustensäfte, die nur Glycerin und Aromastoffe wie Honig oder Zitrone enthalten, bei der Behandlung von akutem Husten wirksam sind.

Ist Zink bei der Behandlung von Husten und Erkältung sinnvoll?

Im Allgemeinen wird die Erkältung durch eine Infektion mit Rhinoviren verursacht. Atemwegsviren kommen in großer Zahl in Nasensekreten vor. Diese Viren werden durch Blasen, Husten oder Niesen übertragen.

Die Verwendung von Zinksulfat wurde evaluiert, um Erkältungen zu lindern. Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Zinksulfat innerhalb eines Tages nach Auftreten der Symptome die Dauer einer Erkältung verkürzt.

Hilft pflanzlicher Hustensaft gegen Husten?

Eine Studie aus dem Jahr 2005 untersuchte die Auswirkungen von pflanzlichem Hustensaft auf Hustensymptome. Der Hustensaft wurde aus einer Mischung aus Thymian, Eibischwurzel, Efeublättern und Anis hergestellt.

Die Studie ergab, dass der Kräutersirup in der Lage war, Husten aufgrund von Bronchitis, Erkältung und Atemwegsinfektionen zu behandeln.

Wann gehen Sie zum Arzt?

Suchen Sie bei Husten medizinische Hilfe auf:

  • Er hat keinen bestimmten Grund
  • Es dauert mehr als einen Monat
  • Begleitet von Atemnot oder Blut im Auswurf

Was Sie Ihren Arzt fragen könnten:

  • Ist die Ursache des Hustens gefährlich?
  • Ist Husten ansteckend?
  • Welche Änderungen des Lebensstils sollte ich vornehmen, um einen Husten zu lindern?
  • Ist ein lang anhaltender Husten ein Zeichen für eine ernsthafte Grunderkrankung?

Was Ihr Arzt Sie möglicherweise fragen wird:

  • Wie lange husten Sie schon?
  • Husten Sie mit Schleim oder Schleim?
  • Rauchen Sie oder nehmen Sie Freizeitdrogen?
  • Hast du schon mal ein Hausmittel gegen deinen Husten probiert?

letztes Wort

Husten ist eine unwillkürliche Schutzreaktion des Körpers auf Fremdstoffe. Husten kann viele Ursachen haben und die meisten Husten dauern nur kurze Zeit.

Wenn der Husten chronisch ist und von anderen Symptomen begleitet wird, kann dies ein Hinweis auf ein zugrunde liegendes Problem sein.

Es wird empfohlen, bei länger anhaltendem Husten einen Pneumologen oder HNO-Chirurgen aufzusuchen. Sie werden eine gründliche Auswertung Ihrer Krankengeschichte vornehmen, um die Ursache Ihres Hustens zu bestimmen.

Sie können auch mögen