Canva und Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist die Beste?

canva Es ist eines der beliebtesten Grafikdesign-Tools im Internet. mit großer Auswahl an Vorlagen und attraktiven Werkzeugen können Sie fast alles bauen, was Sie wollen, von Schulprojekten bis hin Auf Social-Networking-Sites. Der Grund, warum es eine ebenso gute Telefon-App gibt, ist das Sahnehäubchen.

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Adobe Spark ist eine weitere Webanwendung, mit der Sie ebenso attraktive Grafiken erstellen können. Und wie sein Gegenstück verfügt es auch über eine Reihe von Tools und Vorlagen, die die Reise lohnenswert machen.

Daher werden wir in diesem heutigen Beitrag Canva und Adobe Spark zusammenführen und sehen, welche Webanwendung die bessere der beiden ist.

Lasst das Spiel beginnen.

  • Hinweis: Dieser Vergleich konzentriert sich nur auf das Erstellen von Bildern.

1. Bildquellenoptionen

Wenn Sie selbst kein Fotograf sind, ist die Aufgabe, lizenzfreie Fotos zu erwerben, etwas schwierig. Und selbst wenn Sie dies tun, ist es sehr wichtig, ein Bild zu finden, das der anstehenden Aufgabe entspricht. Dann werden häufig Bildsuchseiten verwendet.

Das Gute an Canva ist, dass es in seiner Web-App über gute Bildquellen-Plugins verfügt. Unabhängig davon, ob Sie ein GIF oder ein Bild von Pixabay einbinden möchten, müssen Sie nur darauf klicken und die Schaltfläche „Mehr“ auswählen.

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Sie können sogar Ihre Facebook- und Instagram-Fotos verwenden, um optisch beeindruckende Fotos zu erstellen. Verbinden Sie verschiedene Konten und legen Sie los.

Obwohl Sie mit Adobe Spark aus einer Vielzahl von Bildern von Pixabay und Unsplash auswählen können, ist der Vorgang nicht so einfach wie bei Canva. Wenn Sie beispielsweise ein neues Foto hinzufügen müssen, gibt es im rechten/linken Bereich keine praktische Schaltfläche, um die Arbeit sofort zu erledigen. Stattdessen müssen Sie die Option „Kostenlose Bilder finden“ auswählen, Ihren Bildtyp hinzufügen und dann danach suchen.

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Auf der anderen Seite gibt es viele Bildquellenoptionen wie Adobe Stock, Creative Cloud, Lightroom, Dropbox und Google Drive. Dies ist ein Pluspunkt, da Sie Ihre Fotos verwenden können, ohne sie herunterladen und dann erneut hochladen zu müssen.

Gewinner: Unentschieden

2. Schriftarten und Schreibstil

Schriftarten sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Fotos und Grafiken von anderen abzuheben. In Spark können Sie viele verschiedene Schriftarten und Stile schlagen.

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Neben den Standardschriften können Sie auch Adobe Fonts-Pakete wie Bungee, Acumin und Fira Sans verwenden. Sie müssen die Pakete jedoch aktivieren, bevor Sie sie verwenden können.

Lesen Sie auch:  iCloud vs. OneDrive: Welcher Cloud-Speicher ist unter iOS besser

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Aber die Funktion, die mir am besten gefällt, sind die primären und sekundären Textstile. Mit dieser Option können Sie Text in zwei Schriftarten aufteilen, was bedeutet, dass Sie zwei verschiedene Schriftarten in einer Textzeile verwenden können. Ja, keine Einmischung mehr in verschiedene Textfelder. Aber ja, wenn Sie möchten, dass ein Textausschnitt in eine Box gewickelt wird, bietet Spark Ihnen die Möglichkeit, aus zehn verschiedenen Formen zu wählen.

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Ansonsten haben wir Standardfunktionen wie Abstand, Ausrichtung, Anpassung, Deckkraft, Textform, Effekte usw. Wenn Ihre Grafik am Ende einen einzigartigen Text haben soll, müssen Sie sich viel Mühe geben – sei es die Form hinter dem Text oder die Farbe des Textes.

Und wenn es um Schriftarten in Canva geht, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass es eine riesige Auswahl an Schriftarten gibt. Von formellen Schriftarten bis hin zu eleganten Schriftarten können Sie aus allen wählen. Sie können sogar eine benutzerdefinierte Schriftart hochladen, wenn Sie ein kostenpflichtiger Benutzer sind.

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Wenn es um Design geht, konzentriert sich Canva jedoch mehr auf Textstile als auf sekundäre oder primäre Schriftarten. Wenn also auf Ihrer Karte Happy Birthday steht, können Sie einfach den Textstil aus der Bibliothek auswählen, der zum Thema passt, anstatt nach der perfekten Schriftart zu suchen.

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Gewinner: Canva für seine vielfältige Textbibliothek.

3. Vorlagen und Formen

Denken Sie an das berühmte Sprichwort: Er allein kann so wenig tun. Gemeinsam können wir so viel erreichen? Nun, ich denke gerne an Vorlagen als solche. Hier kann die kombinierte Anstrengung von Kreativität und Vorlage für einige wirklich schöne Grafiken sorgen.

Wenn es um Canva geht, bietet es Ihnen eine Vielzahl von Optionen. Im ersten Schritt können Sie das eigentliche Template (Facebook-Beiträge, Instagram-Beitrag oder YouTube-Banner) auswählen.

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Dann können Sie das Thema des Beitrags auswählen, z. B. Liebe, Sommer oder Reisen. Danach bietet Canva eine große Anzahl von Methoden an, die zu dieser speziellen Kategorie gehören. Sie müssen sich also nur für eines entscheiden und loslegen. Von der Position der Elemente bis hin zu Text und Farbe können Sie viel tun.

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Adobe Spark spielt ein etwas anderes Spiel, wenn es um Vorlagen geht. Anstatt die Vorlage und dann das Muster auszuwählen, können Sie im ersten Schritt selbst die Art der Grafik auswählen, was den Designteil später erleichtert. ا٠„Ø ¥ Ù † ØªØ§Ø¬ÙŠØ © ? ja Herr!

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Außerdem können Sie immer mit verschiedenen Variationen desselben Bildes spielen. Im Gegensatz zu Canva, das das Basisbild ändert, wenn Sie auf eine Form klicken, können Sie mit Spark mit vordefinierten Mustern und Formen in derselben Vorlage spielen.

Lesen Sie auch:  Gmail vs Outlook Android: Sollten Sie zu einer alternativen E-Mail-App wechseln?

Gewinner: Spark für seinen gastfreundlichen Ansatz.

4. Formwerkzeuge

Wenn wir über ein Grafiktool sprechen, sind die Formatoptionen eine der wichtigsten. Glücklicherweise können Sie sowohl in Spark als auch in Canva mit denselben Werkzeugen navigieren, z. B. die Schriftgröße oder Ausrichtung und Position ändern oder ein bestimmtes Element der Vorlage drehen.

Das einzige, was auffiel, war die Option, das Bild in Adobe Spark zu ersetzen. Natürlich ist diese Funktion das Basisbild der Vorlage. Wenn Sie mit dem aktuellen Bild nicht zufrieden sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Bild ersetzen, und das Tool erledigt den Rest der Aufgabe, ein Bild auszuwählen, das der aktuellen Vorlage entspricht. Fabelhaft, sage ich.

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Diese Funktion funktioniert sogar mit Symbolen und kleinen Cliparts. Während das Ersetzen des Basisbilds in Canva-Vorlagen einfach ist (Drag-and-Drop), müssen Sie manuell nach dem Ersatz suchen.

Abgesehen davon können Sie mit beiden Tools Filter auf einfache Fotos anwenden. Adobe Spark geht über das Verwischen eines Bildes hinaus. Darüber hinaus können Sie Ihre Fotos zuschneiden oder begradigen.

Gewinner: Funke.

5. Grundrisse

Dies ist eine meiner Lieblingsfunktionen von Adobe Spark. Wenn Ihre Vorlage Raster enthält, schlägt Spark Layout Maker eine große Anzahl verschiedener Layouts und Designs vor. Das Gute ist, dass die Vorschläge unter Berücksichtigung des Standardlayouts und der Farbpalette intelligent sind. Darüber hinaus können Sie auch verschiedene Raster eines bestimmten Layouts mischen.

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Ja, Canva hat Raster, mit denen du schnell eine Collage erstellen kannst. Darüber hinaus können Sie die Raster sogar anpassen, indem Sie die Griffe ziehen. Aber am Ende des Tages machen sie keinen Spaß. Es hat nicht die gleiche Verrücktheit wie Adobe Spark. Die Leichtigkeit, mit der Spark das macht, ist einfach unglaublich.

Gewinner: Funke.

6. Foto-Organizer

Das Organisieren von Ordnern in Canva ist eine professionelle Funktion. Wenn Sie Canva Standard Edition haben, können Sie nicht einfach bestellen Bilder In einem Ordner gekauft, aber Sie können auch andere Ordner erstellen, um Ihre Arbeit zu organisieren.

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Das bedeutet, dass Sie nicht durch die Homepage scrollen müssen, um Instagram-Posts oder Facebook-Titelbilder auszuwählen. Diese Funktion ist ein Produktivitäts-Hack für Power-User.

7. Wasserzeichen

Ich möchte den Namen der Tools, die ich täglich verwende, nicht anzeigen. Im Allgemeinen behalte ich es gerne als geheimes Werkzeug. Allerdings verrät in vielen Fällen bei den meisten Freemium-Tools das kleine Wasserzeichen in der Ecke mein Spiel.

Lesen Sie auch:  Apple Notes vs. Bear Notes: Die beste Notiz-App für dich

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Glücklicherweise setzt Canva für mich keine Wasserzeichen auf seine Bilder und Grafiken, selbst wenn Sie den kostenlosen Plan haben. Dies gilt, solange Sie keine der unfreien Artikel verwenden (das kleine Kronensymbol zeigt die unfreien Artikel an). Sie können sogar zwei verschiedene Grafiken auf einer Seite erstellen, ohne sich um das Wasserzeichen kümmern zu müssen.

Im Gegensatz dazu stempelt Spark einen winzig kleinen Stempel in die Ecken Ihrer Grafiken.

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Obwohl es leicht entfernt werden kann, müssen Sie mehr tun, als jedes Mal darauf zu klicken und zur Adobe-Preisseite zu gehen.

Gewinner: Canva

8. Download-Optionen

Lassen Sie uns nun über die Download-Optionen sprechen. Spark bietet Ihnen drei Optionen – PNG, PDF und JPG. Obwohl Canva die gleichen Optionen bietet, bietet es auch den zusätzlichen Vorteil, ein Bild als PDF-Druck herunterzuladen.

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Wenn Sie ein bestimmtes Diagramm drucken möchten, ist dies die Option, die Sie verwenden sollten.

Gewinner: Unentschieden.

9. Zeitmanagement

Lassen Sie uns zu guter Letzt über die reibungslose Verwendung dieser Tools sprechen. Canva ist schnell. Es ist superschnell. Sie können ein Bildelement auswählen, und dasselbe wird auf Ihrem Rahmen sichtbar sein (solange Sie über eine anständige Internetverbindung verfügen).

Canva vs. Adobe Spark: Welche Webdesign-App ist besser? -%Kategorien

Im Gegenteil, die Spark Es dauert sehr lange. Egal, ob es um die Auswahl eines Bildes, einer Vorlage oder das Vertauschen von Collage-Elementen geht, 4-5 Sekunden Zeit können auf Dauer sehr nervig sein.

Gewinner: Canva.

Schiedsrichter: Canva

Ja, Adobe Spark hat verschiedene Funktionen. Ob es darum geht, eine Fotocollage oder eine einfache einfache Grafik zu erstellen, diese Web-App macht vieles möglich. Außerdem ist die Tatsache, dass Sie sogar auf Ihrem Mobiltelefon auf Ihre Zeichnungen zugreifen können, das Sahnehäubchen. Ich konnte mich nicht dazu durchringen, vollständig darauf umzusteigen, da das Rendern der Zeichnungen oder das Herunterladen der Zeichnung zu lange dauert. Dies ist jedoch meine Meinung.

Auf der anderen Seite Füße canva Dutzende verschiedener Grafiken, aber Sie können auch mit Hunderten von Vorlagen mit verschiedenen Farben und Stilen herumspielen. Und das Beste ist, dass sie alle funky und trendy sind. Mit einem Wort, passend für Ihre Social Posts.

Also, mit welcher solltest du gehen? Ich verwende Canva auf meinem Desktop und Adobe Spark auf Mobilgeräten.

Sie können auch mögen